Krankenversicherung: Kräftig sparen bei der Prämie!

03. Januar 2011

Generell sollte man sich vor der Wahl einer Krankenversicherung selber einschätzen sowie den Bedarf an gesundheitlicher Versorgung ermitteln.

So können beispielsweise die jährlich empfohlenen Vorsorgeuntersuchungen einen erheblichen Kostenfaktor darstellen. Durch eine niedrige Franchise (wenig eigene Beteiligung an den Kosten) können die punktuell hohen Kosten für den Arztbesuch zwar vermieden werden, bedeutet aber auch einen deutlich höheren monatlichen Beitrag.

Hier hilft es, die Kosten für die sicher eingeplanten Arztbesuche zu addieren und den monatlichen Ersparnissen durch einen günstigen Tarif gegenüberzustellen.

Weitere Fragestellungen könnten sein:

  • Ist eine Onlineberatung für mich ausreichend oder ist persönliche Beratung wichtig?
  • Wie wichtig ist mir eine Filiale in der unmittelbaren Nähe?
  • Ist das so genannte Hausarzt-Modell oder HMO passend?

Nachfolgend können Sie anhand zweier Gruppen selber einschätzen, zu welchem Typ Sie gehören. Je nachdem ob Sie die höchst mögliche Einsparung oder aber den vollen Serviceumfang genießen möchten – lohncomputer zeigt die passenden Modelle.

 

Typ 1: Der Kostenbewusste

Womit können Sie sparen?

  • Telmed-Tarif
  • HMO-Modell
  • Festlegung eines Hausarztes
  • Online-Krankenkasse ohne Filialnetz
  • Hohe Franchise
  • Keine Zusatzversicherungen

Telmed bedeutet, dass Sie bei einer Krankheit zunächst telefonische Beratung einholen. Am Telefon erhalten Sie Tipps zu unterstützenden Maßnahmen und werden, falls nötig, an einen Arzt überweisen. Mit diesem Modell können Sie zwischen 10 und 15% an der monatlichen Prämie einsparen.

HMO bedeutet Health Maintenance Organization (Gesundheitserhaltungsorganisation) und steht für so genannte HMO-Center, in welchen Sie sich im Krankheitsfall als erstes melden müssen. Die "Ärztehäuser" bündeln die Leistungen verschiedener Ärzte unter einem Dach und verringern somit die Kosten.

Mit dem Hausarzt-Modell verzichten Sie auf das Privileg, sich den Arzt selber aussuchen zu können. Sie wählen daher Ihren festen Hausarzt, welcher Sie bei Bedarf an einen Facharzt verweist.

 

Typ 2: Full Service

Was sind entscheidende Faktoren für einen erstklassigen Service?

  • niedrige Franchise
  • Umfangreiche Zusatzleistungen wie Zahnarzt, Heilpraktiker und alternative Medizin
  • Freie Arztwahl
  • Persönliche Beratung in der Filiale oder telefonisch

Zusatzversicherungen können je nach Krankenkasse stark variieren. Ein Aspekt ist bei allen Kassen gleich: Leistungen für zahnärztliche Behandlung muss immer zusätzlich bezahlt werden.

Eine Übersicht der Prämien aller Kantone finden Sie auch im Bereich Krankenkasse auf unserer Seite. Dort können Sie auch Ihre persönliche Offerte kostenlos anfordern. Ein direkter Vergleich aller Krankenversicherungen in der Schweiz finden Sie auch auf unserer Partnerseite www.primster.ch.

Alle Einträge anschauen

powered by PORDEV. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Cologne, Germany.